facebook:

Die persönliche Entwicklung des Individuums sowie der Gruppe mache ich mir zur wichtigsten Aufgabe. Mein Ziel ist es, Entwicklungsprozesse anzustoßen, zu unterstützen und zu begleiten.
Und das alles mit dem Hintergedanken und Wunsch, dass sich bei den Teilnehmern "etwas bewegt" und sie befähigt werden, ihr Leben verantwortungsvoll zu gestalten. Eigeninitiative wird groß geschrieben. Bei den Trainings soll ein Bewusstsein für die eigene Leistungsfähigkeit entwickelt werden. Denn wer einmal feststellt, dass man zu sehr viel mehr in der Lage ist, als man jemals für möglich hielt, wird danach insgesamt eine größere Leistungsbereitschaft an den Tag legen.
Was für Ziele im Detail ein Training haben soll, muss stets im Vorfeld abgesteckt werden. Gefördert werden können diverse Sozialkompetenzen und Schlüsselqualifikationen.
Damit die gesetzten Ziele leichter erreicht werden können, lege ich bei meinen Programmen großen Wert auf Professionalität, Organisation und Sicherheit. Auf die Einhaltung dieser Werte wird zu jeder Zeit vor, nach und v.a. während des Trainings geachtet.
Selbstverständlich sollte der Spaß bei den Trainings nicht fehlen, denn schließlich fällt das zielorientierte Arbeiten dann leichter.
Aktion, Reflexion und Transfer greifen bei den Trainings ineinander.


Was ist also meine Aufgabe als Outdoor Trainerin und Erlebnispädagogin?
Ich gebe den Rahmen, also das Programm und die Aufgaben, ich fordere heraus und schaffe die Lernumgebung. Ich moderiere und unterstütze den Lern- und Gruppenprozess. Ich stelle Fragen und sorge für körperliche und seelische Sicherheit.


Mein Schwerpunkt sind Programme mit Tourencharakter.
Das ungewohnte Umfeld während der Trainings und der Aktionen, das vielseitige Programm und die unterschiedlichsten Herausforderungen bieten die Chance das Training und seine Inhalte intensiv zu erleben und das Erlebte und Gelernte mit in den Alltag zu transferieren.


Mein Herz schlägt für diesen Job. Immer und immer wieder aufs Neue sehe ich die persönliche Entwicklung der Teilnehmer, die während eines Trainings stattfindet:

  • die Verbesserung der Teamarbeit
  • das gestärkte Vertrauen in andere
  • die Fortschritte bei Problemlösungen
  • die steigende Hilfsbereitschaft
  • das Übernehmen von Verantwortung
  • das gesteigerte Selbstvertrauen
  • und die Erkenntnis, dass man zu sehr viel mehr in der Lage ist, als man je gedacht hat

.

.